Schließen

Kontakt

3st kommunikation GmbH
Taunusstraße 59–61
55118 Mainz
Fon +49 6131–49961-10
info@3st.de

Für seine Arbeit „eins und eins macht eins“ hat 3st-Designer Max Kostopoulos beim Designpreis Rheinland-Pfalz 2012 in der Kategorie „Design Talents“ eine Auszeichnung erhalten. Im Rahmen seines Masterstudiums an der Fachhochschule Mainz forschte der 28-Jährige am Buch der Zukunft. „Das Buch der Zukunft muss intermedial werden“, ist Kostopoulos überzeugt. So entstand die experimentelle Reihe, in der das gedruckte Buch mit Facebook, Film und der Spielkonsole „Wii“ verknüpft wurde. Das Urteil der Jury: Der Nutzer könne in das Buch „einsteigen“ und sich durch das eigene Handeln an der Geschichte beteiligen.

Ebenfalls ausgezeichnet unter insgesamt 153 Einreichungen wurde der Volkswagen-Geschäftsbericht 2011 „Vielfalt erfahren“ in der Kategorie „Editorial Design“. „Die Volkswagen-Gruppe zeigt, dass sie zukünftige Trends erkennt und auf globale gesellschaftliche Entwicklungen vorbereitet ist“, meint die Jury. „Der Transfer der VW-Politik in die Gestaltung ist der Mainzer Agentur 3st kommunikation erstklassig gelungen.“

Veranstalter des Designpreises ist das Designforum Rheinland-Pfalz - descom, Initiator das Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Rheinland-Pfalz. Die Auszeichnung wird im jährlichen Wechsel für hervorragend gestaltete Produkte oder Dienstleistungen im Produkt- und Kommunikationsdesign vergeben.