Schließen

Kontakt

3st kommunikation GmbH
Taunusstraße 59–61
55118 Mainz
Fon +49 6131–49961-0
info@3st.de

Das Mainzer Medienunternehmen ZDF Enterprises zeigt sich in neuem Online-Look. Erstmalig wird die komplette Angebotsvielfalt des Unternehmens auf einer Website zusammengefasst. Besonderes Alleinstellungsmerkmal: Im Bereich Programmvertrieb werden mehr als 1.200 Film- bzw. Programmausschnitte in bester Qualität online präsentiert. Eingeloggte Kunden werden schnell und individuell mit maßgeschneiderten Informationen versorgt. Die Website besticht durch ihre klare Nutzerführung und ihr unverwechselbares Outfit. 3st kommunikation wurde mit der Gesamtprojektleitung, Konzeption und Designentwicklung beauftragt.

Das 3st Projektportal feiert in diesem Jahr seinen dritten Geburtstag. Für März 2005 ist die Einführung des neuen Release geplant. Nach einer technischen Verjüngungskur wird es nun auch konzeptionell durch einen interaktiven Redaktionsplan ergänzt. Das Portal wurde zur Prozessoptimierung für zeitkritische Printprojekte wie Magazine und Geschäftsberichte von 3st eigens entwickelt und programmiert.

Die wichtigsten Funktionen im Überblick:

  • Zentrale Ablage von Zeit- und Seitenplänen
  • Exakte Dokumentation aller Korrekturen
  • Eine eigene Projektnewsseite informiert
  • Im Preview-Bereich findet man aktuelle Layouts
  • Projektarchiv

Köln, 16.06.04. Der Wella Geschäftsbericht 2002 wird mit dem Preis Best of Corporate Publishing (BCP) 2004 in Silber ausgezeichnet. Das Konzept “Global Chancen nutzen” betont die Internationalität und das globale Handeln des Unternehmens. Konzept- und Designentwicklung entstanden bei 3st. Der Wettbewerb BCP wird vom Forum Corporate Publishing e.V. gemeinsam mit den Wettbewerbsträgern acquisa, Horizont und w&v ausgerichtet.

Himmlische Zahlen

19.07.2004 

Das “Vierte Jahrbuch” des Fachbereichs Gestaltung der FH Wiesbaden präsentiert sich in expressiver Bibel-Ästhetik und lebendiger Szene-Typographie. In Kapitel 8 findet man das Buch 3st: So versammelt euch denn Brüder und Schwestern im Geiste, um mit uns das Hohelied der Geschäftsberichte zu singen. Und haltet nicht ein im heißen Bemüh’n, bis das Werk vollendet ist in Form und Gestalt, auf dass alle Welt es lobpreise.”

Für die von den Mainzer Wirtschaftsjunioren im Mai 2004 veranstaltete Gründermesse “Ignition 04” hat 3st kommunikation die Marke entwickelt und die komplette Messekommunikation erstellt. Die Messe gewann den diesjährigen Landespreis der Wirtschaftsjunioren Rheinland-Pfalz.

Köln, 16.06.04. Der Wella-Geschäftsbericht 2002 wird mit dem Preis Best of Corporate Publishing (BCP) 2004 in Silber ausgezeichnet. Das Konzept “Global Chancen nutzen” betont die Internationalität und das globale Handeln des Unternehmens. Konzept- und Designentwicklung entstanden bei 3st. Der Wettbewerb BCP wird vom Forum Corporate Publishing e.V. gemeinsam mit den Wettbewerbsträgern acquisa, Horizont und w&v ausgerichtet.

Das traditionsreiche Logistikunternehmen G.L. Kayser - Spediteur seit 1787 zeigt sich nach einem kompletten Redesign nun auch im Internet in neuem Look. 3st kommunikation war mit der Designentwicklung, der Programmierung der Website und eines Fußball-Tippspiels beauftragt. Für die Website wurde ein maßgeschneidertes Content Management System ebenfalls von 3st entwickelt.

Manche Dinge müssen in Ruhe reifen. Das gilt für die lang ersehnte 5. Glas-Edition von 3st kommunikation ebenso wie für das Ereignis, das wir dieses Jahr als Motto wählten.

“EU-Erweiterung - grenzenlose Vielfalt” - so lautete das Thema, das 20 kreative Köpfe diesmal zum gestalterischen Spiel mit Visionen und Assoziationen anspornte. Die beiden Motive, die eine unabhängige Fachjury schließlich auswählte, sind unser Willkommensgruß an die zehn neuen Mitgliedsstaaten, die ab dem 1. Mai 2004 die Europäische Union bereichern.

Unsere 5. Glas-Edition ging deshalb dieses Jahr nicht nur an die Kunden und Freunde der Agentur, sondern auch an alle Regierungen der EU - zusammen mit dem Wunsch, dass die neuen Möglichkeiten, Einflüsse und Begegnungen die Kultur und den Handel im gemeinsamen Europa fördern werden.

Marcel Teine wurde vom Bundesvorstand der Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) mit der Goldenen Juniorennadel ausgezeichnet. Er erhielt diese Auszeichnung für “das Engagement mit seiner eleganten Handschrift das visuelle Erscheinungsbild des Kreises zu prägen” (Zitat Urkunde). Außerdem wurde er für das Jahr 2004 zum stellvertretenden Sprecher der Wirtschaftsjunioren Mainz (Rheinhessen) gewählt und wird die CI/CD-Aufgaben der “heimlichen Hauptstadt der Wirtschaftsjunioren” (Bundesvorsitzender 2003 Thomas Emmerling) koordinieren.