Schließen

Kontakt

3st kommunikation GmbH
Taunusstraße 59–61
55118 Mainz
Fon +49 6131–49961-0
info@3st.de

Neugierde schafft Werte. Neugierde ist das ständige Verlangen, immer wieder Neues zu erfahren und Verborgenes zu entdecken. Dieser Wissensdurst ist das Kribbeln im Bauch, das uns antreibt und beflügelt. Tag für Tag. Als inhabergeführte Agentur für integrierte Unternehmenskommunikation sind unsere Arbeitsschwerpunkte Branding, Storytelling, Reporting und Digital. Ob Print, Webpage oder iPad – unser Ziel ist es, Markenwerte und die Einzigartigkeit von Unternehmen authentisch und ästhetisch anspruchsvoll zu vermitteln.

LEISTUNGEN.

PROJEKTE.

NEWS & AWARDS.

Wir sind wirklich happy, denn schon jetzt ist klar: Das Corporate Video von Freudenberg Performance Materials zählt zu den besten digitalen Projekten Deutschlands. Beim Deutschen Preis für Onlinekommunikation schaffte der von uns konzipierte und produzierte Film den Sprung auf die Shortlist – und das unter fast 800 Einreichungen. In 37 Kategorien hat die Jury die Nominierten ausgewählt.

Der Deutsche Preis für Onlinekommunikation wird seit 2011 jährlich vom Magazin pressesprecher veranstaltet und zeichnet herausragende Projekte, professionelle Kampagnenplanungen und zukunftsweisende Strategien digitaler Kommunikation aus. Mehr als 50 Jurymitglieder aus Unternehmenskommunikation, Wissenschaft und Forschung und Online-PR nominieren die Finalisten und wählen am Tag der Preisverleihung, die ist am 8. Juni 2017 während der Award-Show im Berliner Kino International, die Gewinner. Zuvor werden wir, wie alle Nominierten, unser Projekt der Jury live im Quadriga Forum vorstellen. Also feste Daumen drücken!

Nach „Ehrenhelfer“, der Chronik des WEISSEN RINGS, und dem Volkswagen-Unternehmensmagazin „Momentum 2016“ in Teil eins des Wettbewerbs, sind wir erneut mit zwei Projekten auf die Shortlist des Best of Content Marketing Awards (BCM) gesprungen.

Damit hat der Merck-Geschäftsbericht 2016 in der Kategorie „Reporting Print" Silber bereits sicher, gleiches gilt für den Online-Report 2016 von MorphoSys in der Sparte „Reporting Crossmedia“. Wer Gold gewinnt, entscheidet sich auch hier bei der Preisverleihung am 29. Juni in Berlin.  Beim BCM wurden in diesem Jahr insgesamt 736 Unternehmensmedien, Kampagnen und Einzelbeiträge unterschiedlicher Medienformen eingereicht. Rund 220 Juroren hatten alle Einreichungen eingehend geprüft. 227 Projekte sind nach dieser Bewertung für die Preisverleihung nominiert. Der BCM ist der größte Wettbewerb für inhaltsorientierte Unternehmenskommunikation in Europa.

 

Silber ist in beiden Fällen schon sicher: Die Chronik „Ehrenhelfer“ vom WEISSEN RING und das Unternehmensmagazin „Momentum 2016“ von Volkswagen haben es auf die Shortlist des Best of Content Marketing Award (BCM) 2017 geschafft. Ob es für den Sieg in der jeweiligen Kategorie und damit für eine Gold-Urkunde reicht, entscheidet sich bei der Preisverleihung am 29. Juni in Berlin.

Die Details:

„Ehrenhelfer“ ist eine Hommage an die ehrenamtlichen Opferhelfer des WEISSEN RINGS, erschienen zu dessen 40-jährigen Bestehen. Konzept, Design und Redaktion lagen in der Hand von 3st. Das Buch hat bereits mehrere Designpreise gewonnen und ist beim BCM in der Kategorie Corporate Books nominiert.

„Momentum“ ist ein jährlich erscheinendes Corporate Magazine der Volkswagen AG und erzählt von der Transformation des Automobilkonzerns zum Anbieter individueller Mobilitätskonzepte. Die Ausgabe 2016, entstanden in Kooperation von 3st (Design) und delta eta (Redaktion) ist für die BCM-Kategorie „Specials und Annuals“ nominiert.

Der Best of Content Marketing Award ist der größte Wettbewerb für inhaltegetriebene Unternehmenskommunikation in Europa. Ausrichter ist das Content Marketing Forum, eine Interessengemeinschaft führender Agenturen und Verlage im deutschsprachigen Raum.

Drei Red dots für 3st!

Die drei ist unsere Lieblingszahl, deswegen freuen wir uns ganz besonders über drei Red Dots für drei Publikationen, die wir für // MEHR

BCM Reporting: Silber schon sicher

Nach „Ehrenhelfer“, der Chronik des WEISSEN RINGS, und dem Volkswagen-Unternehmensmagazin „Momentum 2016“ in Teil eins des // MEHR

What iF ... wir 4x gewonnen hätten?

... dann würden wir uns natürlich freuen und unseren Kunden und Mitwirkenden danke sagen. Also tun wir's. Danke // MEHR

3st ist beste Reporting-Agentur

Nach dem Kreativranking von CP-Monitor hat nun auch das Branchenportal CPWISSEN die Auswertungen abgeschlossen und die kreativsten // MEHR

TALENTE GESUCHT.

Als Backend PHP-Entwickler solltest Du über fundierte Erfahrung mit mindestens einem Framework (Symfony, Zend oder ähnl.) verfügen und  HTML/CSS und JavaScript beherrschen, Dich in einer Unix- und Mac OS X-Umgebung heimisch fühlen und mit Git, Apache und MySQL umgehen können. Darüber hinaus wären Bereitschaft interdisziplinär zu denken und zu arbeiten, gute Kommunikationsfähigkeit und eine hohe Designaffinität eine perfekte Ergänzung Deines Profils. 

Interessiert? Sende bitte die URLs zu Deinem Online-Portfolio und/oder Github-Account per E-Mail an kontakt@3st-digital.de

 

Als Frontend-Entwickler solltest Du über Erfahrung in Erstellung responsiver, mobilefreundlicher Webseiten, sowie sehr gute JavaScript (jQuery, RequireJS, Angular) und HTML5/CSS3 Kenntnisse verfügen. Du gehst sicher mit Adobe Photoshop oder Sketch um und kennst die aktuellen UX/UI-Muster. Darüber hinaus wäre es wünschenswert, wenn Du grundlegende Git Kenntnisse und Erfahrung im Umgang mit SASS, CoffeScript und Drupal hättest.

Interessiert? Sende bitte die URLs zu Deinem Online-Portfolio und/oder Github-Account per E-Mail an kontakt@3st-digital.de

Du teilst unsere Leidenschaft für gutes Design und hast Spaß an kreativem und konzeptionellem Denken? Für das Pflichtpraktikum von vier bis sechs Monaten suchen wir Design-Studierende (ab dem fünftem Semester) mit einem Händchen für gute Gestaltung und dem Mut zu neuen Ideen. Als Teil unseres leidenschaftlichen Kreations-Teams unterstützt Du uns bei der Entwicklung von Layouts und Kundenpräsentationen. Du bringst Eigeninitiative und Teamgeist mit und bist fit in der Adobe Creative Suite. Neben der Mitarbeit an großen Projekten, übernimmst Du auch eigene kleine Projekte. Wir bieten einen umfassenden Einblick in die Arbeitsweise einer Top-Designagentur, Du hast einen festen Ansprechpartner, bekommst regelmäßiges Feedback und eine faire Bezahlung. Weitere Informationen gibt es hier. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung! Sende die Unterlagen mit Portfolio (bitte per PDF) und Bescheinigung deiner Hochschule für ein Pflichtpraktikum an:

Jarmila Straßburger // 3st kommunikation GmbH, Taunusstraße 59 – 61, 55118 Mainz // praktikum@3st.de

Freie Praktikumsplätze ab Herbst 2017!